Auf die Ausbildereignungsprüfung von zu Hause aus vorbereiten

Wie Sie sich auf die Ausbildereignungsprüfung von zu Hause aus vorbereiten

Das Arbeiten von zu Hause aus bietet zahlreiche Vorteile. Angefangen bei der enormen Zeitersparnis, die durch das Wegfallen der tagtäglich An- und Abreise zusammenkommt, bis hin zu den sinkenden Kosten für Auto und Benzin oder öffentliche Verkehrsmittel.

Wer von zu Hause aus arbeitet, der hat nachweislich also mehr Ressourcen in Form von Zeit und Geld zur Verfügung, kann sich voll und ganz aufs Wesentliche konzentrieren und dadurch auch produktiver arbeiten.

Das gilt logischerweise auch, wenn Sie Ausbilder werden und sich auf die Ausbildereignungsprüfung von zu Hause aus vorbereiten wollen. Neben Seminaren mit Präsenzunterricht gibt es nämlich auch hier viele Alternativen, wie Sie sich in den eigenen vier Wänden vorbereiten können.

In diesem Beitrag erkläre ich Ihnen alles, was Sie dafür wissen müssen.

Wer ist die IHK und warum gibt es sie?

Die IHK – Industrie- und Handelskammer – ist eine überaus nützliche Einrichtung. Als Zusammenschluss von Kaufleuten und anderen Gewerbetreibenden kann sie auf eine lange Tradition zurückblicken. So gründete sich bereits im Hamburg des 17. Jahrhunderts die damals so genannte Commerzdeputation, um die gemeinsamen Interessen von Geschäftsleuten zu vertreten und sie gegenüber der Öffentlichkeit und dem Gesetzgeber durchzusetzen.

Dies hat in unseren Tagen natürlich nichts von seiner Wichtigkeit eingebüßt. Die Geschäftsfelder gehen sehr weit über die Ausbildereignungsprüfung IHK hinaus. Wer zum Beispiel eine berufliche Existenz gründen möchte, findet in diesem Haus sehr weitreichende Unterstützung.

Vor allem sind in diesem Zusammenhang die bekannten Gründer- und Unternehmertage zu nennen. Diese wichtige Messe bietet ausführliche Beratungen und darüber hinaus wertvolle Kontakte in allen Branchen. Außerdem kommen Sie als Besucher mit potenziellen Förderern ins Gespräch und können Ihr Business auf diese Weise um vieles einfacher ins Leben rufen und erfolgreicher vorantreiben.

Hin und wieder kommt es auch vor, dass gegen geltendes Wettbewerbsrecht verstoßen wird. Fachleute der IHK gehen solchen Fällen nach und stellen auf Wunsch eines betroffenen Mitglieds den Kontakt zu einem Sachverständigen her.

Die Experten der IHK sind jedoch auch für die exportierende Industrie von großer Bedeutung. Denn sie sind es, die beispielsweise Ursprungszeugnisse und Carnets ausstellen und sich regelmäßig an ausländischen Messen und Ausstellungen beteiligen. Da die Gesetzeslage sich in diesem Bereich rasant ändert, ist zusätzlich der regelmäßige Besuch eines Außenwirtschaftstrainings für viele Firmen von Interesse.

Natürlich sind all das nur ein paar exemplarische Punkte, anhand derer ich die Arbeit der IHK für Sie grob zu skizzieren versucht habe.

Im Bereich der Aus- und Weiterbildungen ist die Institution nämlich umso relevanter für Sie, denn der Weg zum Ausbildungsbetrieb führt nur über diese Kammer.

Der Ausbilderschein für die berufliche Karriere

auf die Ausbildereignungsprüfung von zu Hause aus vorbereiten © Maksym Yemelyanov, Fotolia

© Maksym Yemelyanov, Fotolia

Ein nicht zu unterschätzendes Augenmerk kommt den vielen verschiedenen Weiterbildungen der IHK zu, unter welchen Sie auch die Ausbildereignungsprüfung finden. Die angebotenen Kurse gliedern sich in Praxis- und Akademische Studiengänge sowie unterschiedliche Seminare und Lehrgänge, nach deren erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat ausgehändigt wird.

Vielleicht gehören ja Sie zu den Glücklichen, die ihre Ausbildung bereits abgeschlossen haben. Wenn das der Fall ist, sollten Sie sich nicht zur „Ruhe setzen“, sondern in Ihre eigene Person investieren und sich weiterbilden.

Ein möglicher und sinnvoller nächster Schritt ist hierbei der sog. „Ausbilderschein“, mit dem Sie selber Auszubildende ausbilden dürfen.

Nach der seit einigen Jahren geltenden Rechtsprechung ist dafür keinerlei Berufserfahrung mehr von Nöten. Tatsächlich dürfen Sie die Ausbildereignungsprüfung sogar dann bei der IHK oder HWK ablegen, wenn Sie sich selbst noch in der Ausbildung befinden!

Der Gesetzgeber möchte mit dieser neuen Regelung den Nachwuchs stärken, der in vielen Branchen ansonsten auf der Strecke bleiben würde.

Der Ausbilder-Vorbereitungskurs

Bevor Sie jedoch die Ausbildereignungsprüfung bei einer IHK oder HWK ablegen, sollten Sie unbedingt einen entsprechenden Ausbilder-Vorbereitungskurs besuchen.

In einem entsprechenden Vorbereitungskurs erlernen Sie alle rechtlichen und pädagogischen Inhalte, die Sie für das erfolgreiche Durchführen einer Ausbildung benötigen. Außerdem werden hier alle eventuellen Unklarheiten beseitigt, und Sie können noch sorgloser in die Ausbildereignungsprüfung gehen.

Bei der Wahl des Vorbereitungskurses können Sie überwiegend zwischen diversen Crashkursen, die nur wenige Wochen dauern und berufsbegleitenden Kursen, die über mehrere Monate hinweg in den Feierabendstunden stattfinden wählen.

Ihnen ist das zu stressig?

Kein Problem, denn inzwischen können Sie sich auch ganz bequem von zu Hause aus auf Ihre Ausbildereignungsprüfung bei der IHK/HWK vorbereiten.

In dem Online-Ausbilderkurs, den ich Ihnen auf meiner Webseite anbiete, erhalten Sie nicht nur viele interessante Videos, die Ihnen alles Wichtige sehr anschaulich präsentieren, sondern auch effektive Lernerfolgskontrollen, sehr detaillierte Prüfungsvorbereitungen, praxisorientierte Übungsaufgaben, uvm.

Zusätzlich erhalten Sie umfangreiche Lernunterlagen per Post zugeschickt, die Sie ebenfalls bei Ihrer flexiblen Vorbereitung auf Ihre Ausbildereignungsprüfung bei der IHK/HWK unterstützen.

Die IHKs/HWKs sind in jeder größeren Stadt vertreten

Der Weg zur Ausbildereignungsprüfung bei der IHK/HWK ist selten weit, denn die Industrie- und Handelskammer und auch die Handwerkskammer unterhalten Niederlassungen in allen Regionen Deutschlands.

Es besteht also die Möglichkeit, die IHK/HWK in Orten wie Aschaffenburg über Hofheim für den Main-Taunus-Kreis bis hin zu Würzburg zu besuchen und sich dort so manchen Tipp für das berufliche Fortkommen zu sichern. Es steht Ihnen jederzeit frei, beispielsweise einmal einer Podiumsdiskussion zu einem interessanten Thema Ihrer Branche beizuwohnen und in deren Verlauf auch Ihre persönlichen Erfahrungen mit einzubringen.

Außerdem unterhält die IHK mit dem in Berlin ansässigen Deutschen Industrie- und Handelskammertag eine Vertretung bei der EU (Europäischen Union), um den inländischen Belangen der Wirtschaft auch dort den entsprechenden Nachdruck zu verleihen.

Die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK stellt also nur einen kleinen Teil der sehr weitreichenden geschäftlichen Tätigkeit dieser Organisation dar.

Wieso Sie sich auf die Ausbildereignungsprüfung von zu Hause aus vorbereiten sollten

Work@home: Ausbildereignungsprüfung von zu Hause aus vorbereiten © Alena Ozerova, Fotolia

© Alena Ozerova, Fotolia

Ganz einfach: Ihre Zeitersparnis liegt bei bis zu 70%.

Den Ausbilderschein bei der IHK, HWK oder bei einem privaten Anbieter zu machen, kann eine Menge Zeit in Anspruch nehmen.

Genau deshalb habe ich einen Ausbilder-Vorbereitungskurs entwickelt, den man komplett online von zu Hause aus absolvieren kann.

Ohne Betriebsausfall. Dafür mit minimalstem Zeit- und Kostenaufwand, ohne lästige Fahrtzeiten und mithilfe von Lernvideos. Zusätzlich gibt es noch eine Garantie von mir obendrauf: Sollten Sie nach meinem Kurs die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK/HWK nicht bestehen, bekommen Sie die komplette Kursgebühr zurück.

Interessiert? Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Was macht meinen Online-Kurs zu einem derartigen Erfolgskonzept? Das können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Und weil Geld bekanntermaßen die Welt regiert, bekommen Sie an dieser Stelle in meinem Blog einen schonungslosen Blick hinter die Kulissen, was der Ausbilderschein mit allem drum und dran denn – am Ende des Tages – tatsächlich kostet. 🙂

Sind Sie schon Ausbilder?

Nein?

Worauf warten Sie dann noch?

Christine F. aus Rhaunen, DE
hat dies auch gekauft
Vor 55 Minuten
 
Laura I. aus Frankfurt am Main, DE
hat dies auch gekauft
Vor 2 Tagen
 
Andrius K. aus Bremen, DE
hat dies auch gekauft
Vor 2 Tagen
 
Verena S. aus Ingelheim, DE
hat dies auch gekauft
Vor 2 Tagen
 
Adis Z. aus Kassel, DE
hat dies auch gekauft
Vor 3 Tagen
 
Lidia B. aus Hamburg, DE
hat dies auch gekauft
Vor 4 Tagen
 
Alexandra B. aus Leinfelden-Echterdingen, DE
hat dies auch gekauft
Vor 5 Tagen
 
Henrik J. aus Pinneberg, DE
hat dies auch gekauft
Vor 5 Tagen