Der AdA-Schein - Die Befähigung zum Ausbilden | Ausbilderschein24

Erfolgreiche Ausbildung durch den AdA Schein

Befähigung zum Ausbilden durch den AdA Schein © Monkey Business, Fotolia

© Monkey Business, Fotolia

„Die Grundlage eines jeden Staates ist die Ausbildung seiner Jugend.“ – Das wusste auch schon der griechische Philosoph Diogenes von Sinope (ca. 400 bis 323 vor Chr.).

Dabei lässt sich diese wichtige Erkenntnis auch im kleinen Rahmen übertragen. Bereits in Ihrem Unternehmen kann der gut ausgebildete Nachwuchs schon morgen die Grundlage für Ihren Erfolg sein. Doch je besser die jungen (externen) Bewerber bereits ausgebildet sind, desto üppiger fällt in der Regel auch ihre Gehaltsforderung aus.

Warum also nicht selbst die Ausbildung neuer Auszubildenden übernehmen? Wenn nämlich alles nach Plan verläuft, dann können Sie Ihren eigenen Azubi schon nach drei Jahren übernehmen. – Und das zu deutlich besseren Bedingungen.

Vom Azubi zur Führungskraft

Jedes Unternehmen profitiert von zufriedenen und motivierten Mitarbeitern. Deshalb sollten Sie Ihre Auszubildenden nicht nur als Schüler und billige Teilzeitarbeitskräfte ansehen, sondern als die zukünftigen tragenden Säulen Ihres Unternehmens.

Und je höher deren Zufriedenheit, desto größer die Rendite, die Sie aus ihnen ziehen werden.

Erweisen Sie sich also schon im frühen Stadium für die jungen Menschen als guter Arbeitgeber. Dann halten Ihnen Ihre Auszubildenden normalerweise auch noch Jahre nach der Ausbildung die Treue. Die Übernahme Ihres selbst ausgebildeten Azubis ist dabei für beide Seiten eine absolute Win-win-Situation.

Warum, möchte ich Ihnen gerne anhand der Vorteile für beide Seiten kurz aufzeigen.

Wieso Sie gute Azubis übernehmen sollten

Aus Ihrer Sicht als Arbeitgeber haben Sie keinerlei Risiko, eine offene Stelle falsch zu besetzen. Denn schließlich kennt der ehemalige Auszubildende Ihr Unternehmen bereits sehr gut. Immerhin hat er schon drei Jahre seines Lebens dort zugebracht.

Es entfällt außerdem die übliche Einarbeitungszeit. Der Azubi kennt fast immer schon die Arbeitsschritte, den Workflow und den damit verbundenen Arbeitsalltag. Selbst die Arbeit mit den für Ihre Firma relevanten Programmen dürfte ihm nicht neu sein. Damit erledigen sich gleich mehrfach viele Zeitstunden.

Ihr neuer Mitarbeiter ist nun nämlich viel schneller zum selbstständigen Arbeiten bereit als eine externe Neuverpflichtung, wodurch auch Ihre anderen Mitarbeiter weiterhin produktiv bleiben. Denn wenn eine neue (externe) Arbeitskraft kein Vorwissen mitbringt, muss ihm fast immer ein anderer Mitarbeiter zur Seite gestellt werden, der ihn –oft langwierig- einweist und anleitet.

Neues Personal durch Befähigung zum Ausbilden und AdA Schein © contrastwerkstatt, Fotolia

© contrastwerkstatt, Fotolia

Abschließend muss der Azubi bei einer Übernahme mit keinen Umstellungen in seinem Leben rechnen. Er wird wohl recht problemlos in seiner Wohnsituation bleiben können, kann damit weiterhin in seinem gewohnten Umfeld leben und spart sich außerdem den Stress des Bewerbungsschreibens und dem Wahrnehmen von Vorstellungsgesprächen.

Kurzum: Es ist für den Azubi sehr bequem, bei Ihnen zu bleiben, es sei denn, er strebt aus privaten Gründen ohnehin einen Ortswechsel an.

In der Regel können Sie bei einer Übernahme Ihres Auszubildenden auch beim Einstiegsgehalt kräftig sparen. Denn die vielen Vorteile, die der Auszubildende hierbei genießt, machen ihn weniger anspruchsvoll und zufriedener. Selbst ein etwas niedrigeres Gehalt bedeutet für einen Auszubildenden schon ein deutliches Plus auf dem Konto. Zumindest gegenüber der bisher erhaltenen (und wesentlich niedrigeren) Ausbildungsvergütung.

Als Arbeitgeber sollten Sie aber auch gerade in diesem Punkt nicht geizig sein und den übernommenen Auszubildenden fair entlohnen – ansonsten wird er sich bereits nach kurzer Zeit nach einem anderen Job umsehen…

Wie der Azubi von der Übernahme profitiert

Aus den eben genannten Punkten wird bereits klar, dass der Azubi vor allem nach den drei stressigen Jahren, in denen er eine Doppelbelastung mit Berufsschule und Prüfungen hatte, in jedem Fall einen deutlichen Gewinn an Geld und Zeit haben wird, wenn er übernommen wird.

Für besonders junge Menschen wird es jetzt vielleicht Zeit für die erste Wohnung oder das erste Auto. Und genau diese privaten Ziele lassen sich am einfachsten verfolgen, wenn man beruflich gesehen nun nicht in einem neuen Betrieb quasi bei Null anfangen muss. Denn Sie wissen bereits, was der neue Mitarbeiter kann und was er nicht kann. In einem anderen Unternehmen wird er sich erst einmal jeden Tag aufs Neue beweisen müssen.

Auch für den weiteren beruflichen Verlauf des Auszubildenden kann die Übernahme mitunter Gold wert sein. Denn schließlich lässt sich dann, zwischen den Zeilen in seinem Lebenslauf die Information herauslesen, dass er in seinem Beruf wohl einiges leisten kann. Ansonsten hätte man ihn schließlich kaum übernommen.

Eigenschaften wie Unternehmenstreue werden hierbei zusätzlich transportiert. Abschließend wird auch das Arbeitszeugnis für die Ausbildungszeit erheblich aufgewertet. Besonders, wenn darin geschrieben steht, dass der Azubi mit Ablauf der Ausbildung in eine Festanstellung übernommen worden ist.

Wie Sie sehen, hat die Übernahme eines guten Azubis für beide Seiten ausschließlich Vorteile.

Bleibt also nur noch die Frage: Wie bekommt man überhaupt gute Azubis? Und genau hier kommt der AdA Schein ins Spiel.

Ihr AdA Schein – die Befähigung zum Ausbilden

In Deutschland gibt es strenge gesetzliche Regelungen darüber, wer ausbilden darf und wer nicht. Auch wenn das nervig sein mag, ist es doch unungänglich. Das hat eine Phase gezeigt, in der diese Anforderungen gelockert waren.

Die Qualität der Ausbildungen am Anfang dieses Jahrtausends, als es zeitweise keine Qualifikationsnachweise für Ausbilder gab (2003 bis 2009), war nämlich auch in Zahlen messbar sehr schlecht.

Seit der Wiedereinführung der AEVO (Ausbildereignungsverordnung) zum August 2009 gibt es daher wieder bundeseinheitliche Standards.

Warum ein AdA Schein Pflicht ist

Die Rahmenbedingungen der Ausbildung müssen vorbereitet, der Ausbildungsplan erstellt, Auszubildende eingestellt und Lernkontrollen übernommen werden – bei der Durchführung einer betrieblichen Ausbildung fällt so einiges an, was gerade beim ersten Durchlauf für alle Beteiligten Neuland ist.

Denn neben der fachlichen Eignung sollte der Ausbilder auch über rechtliches, pädagogisches/psychologisches und organisatorisches Know-how verfügen, damit die Ausbildung erfolgreich durchgeführt werden kann.

Die erfreuliche Nachricht ist: Interessierte Mitarbeiter (die persönliche Eignung vorausgesetzt), können alle diese Punkte lernen. In Deutschland heißt die entsprechende Qualifikation die „Ausbildung für Ausbilder“. Diese ist auch unter der Bezeichnung AdA Schein oder Ausbilderschein bekannt.

Ihr Weg zum AdA Schein

In diesem Artikel habe ich Ihnen erklärt, wieso der AdA Schein die Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildungsdurchführung ist und wie sowohl Ihr Unternehmen als auch Ihre zukünftigen Azubis davon enorm profitieren.

Sie fragen sich, was so ein AdA Schein eigentlich kostet?

In diesem Artikel wage ich einen ehrlichen Blick darauf, welche Kosten tatsächlich mit dem Erwerb des AdA Scheins verbunden sind. Ungeschönt und schonungslos.

Außerdem erfahren Sie hier die 5 gängigsten Wege zum Erfolg, mit denen Sie sich klassischerweise auf den AdA Schein vorbereiten können.

Und abschließend habe ich noch einen echten Erfolgstipp für Sie. In diesem Blogartikel zeige ich Ihnen nämlich einen Weg, mit dem auch Sie Ihren AdA Schein besonders flexibel, zeitsparend und kostengünstig bekommen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf meinen Seiten sowie viele gute und erfolgreiche Auszubildende für Ihren Betrieb!

Alexandra B. aus Leinfelden-Echterdingen, DE
hat dies auch gekauft
Vor 5 Stunden
 
Henrik J. aus Pinneberg, DE
hat dies auch gekauft
Vor 10 Stunden
 
Andreas M. aus Nürnberg, DE
hat dies auch gekauft
Vor 11 Stunden
 
Alexandra W. aus Hamburg, DE
hat dies auch gekauft
Vor 13 Stunden
 
. aus Köln,
hat dies auch gekauft
Vor 1 Tag
 
Hendrik G. aus Bocholt, DE
hat dies auch gekauft
Vor 1 Tag
 
Serkan B. aus Duisburg, DE
hat dies auch gekauft
Vor 2 Tagen
 
Patrick H. aus Eisenhüttenstadt, DE
hat dies auch gekauft
Vor 4 Tagen